Solarbootrennen
SolarCup für Bremen & Umzu
Bootswerkstatt
Erlebnisausstellung für Groß und Klein

Elektromobilität bewegt Menschen!

"4. SolarCup für Bremen & Umzu" mit Erlebnisaustellung am 13. Juni 2015 in der Waterfront Bremen

Besucherinnen und Besucher, die auf intelligente Energie abfahren, erleben am 13. Juni 2015 mehr zum Thema.

Von 10:00 bis 18:00 Uhr soll erstmalig eine „MINT-Lounge“ kreative Bildungsideen, existierende Netzwerke und Wettbewerbsinitiativen aufzeigen. Die Partner „Jugend forscht“ Bremen, der VDIni-Club, der Fachbereich Produktionstechnik der Uni Bremen und das Gymnasium Horn informieren über weiterführende Projekte der Nachwuchsförderung. Ein Umfangreiches Informationsprogramm für Jung und Alt.

Schülerinnen und Schüler aus den Sekundarstufen 1 und 2 bauen eigene Solarautos und treten im Wettbewerb gegeneinander an. Dabei gilt es eine ca. zehn Meter lange Strecke mit dem selbst entwickelten Solarfahrzeug zu überwinden oder seinen Einfallsreichtum in der Kreativklasse zu beweisen. Die ermittelten Gewinner qualifizieren sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb Solarmobil Deutschland.

Aber auch die Jüngsten bekommen beim SolarCup die Chance mitzumischen. So richtet sich eine eigens angelegte Wertungsklasse an Grundschulen aus Bremen und Niedersachsen. Ihre Aufgabe: Solar betriebene Boote mit Luftschraube zu bauen. Solarboote können sogar vor Ort gebaut werden, die Bootsrennen finden dann im eigens angelegten Wettbewerbswasserbecken statt.

Die Nachwuchsförderung und Faszination Technik stehen im Vordergrund: Die Metropolregion im Nordwesten zeigt ihre technischen und wissenschaftlichen Kompetenzen.



Impressum

Ideeller Träger der Veranstaltung
VDI Bremer Bezirksverein e.V.

Projektleitung
Torsten Bolik, Universität Bremen

Veranstalter & Webseitenbetreiber
tria-F UG & Co. KG

Impressum

Kontakt

Torsten Bolik
Universität Bremen - Fachbereich 4
Badgasteiner Str. 1-3
D-28359 Bremen

Telefon: +49 (0) 421 218 64782

bolik@uni-bremen.de